Das sind wir

Der Heilsberger Hof wird seit dem Jahr 2020 von Thomas und Hannah Brass geführt. Beide sind gelernte Landwirte und haben ihr praktisches Wissen durch ein Studium der Agrarwissenschaften ergänzt. Thomas ist außerdem Forstwirt und Hannah Hauswirtschafterin.

Beiden liegt die Arbeit im Einklang mit der Natur am Herzen. Deshalb haben Sie sich entschieden den Heilsberger Hof als biologisch-dynamischen Betrieb zu bewirtschaften.

Hannah und Thomas sind interessierte und offene Menschen, die ihr Wissen gern teilen und sich über jede Möglichkeit freuen, dieses zu mehren. Deshalb schätzen sie den Austausch mit Feriengästen, Besuchern und Kunden besonders.

Thomas Brass

Das ist Thomas. Zusammen mit seiner Frau Hannah bewirtschaftet er seit 2020 den Heilsberger Hof. Als gelernter Land- und Forstwirt ist er der Hauptverantwortliche für die Außenwirtschaft. Thomas ist es wichtig durch Beobachtung und Ausprobieren zu verstehen, wie die Natur tickt. Dabei ist sein Ziel, das komplexe Verwobensein für gesundes Wachstum auf Wiesen und Feldern zu nutzen. Von Bodenfruchtbarkeit bis Baumkrone fließt alles in Thomas Arbeit ein.

In seinen vier Alpsommern in der Schweiz hat Thomas – genau wie in seiner Zeit als Betriebshelfer in Norddeutschland – bewiesen, dass er sich hervorragend mit Kühen versteht. Dem Tag, an dem aus unseren zwei Mutterkühen eine richtige Herde geworden ist, blickt er mit großer Freude entgegen.

Thomas hat passend zu seinen Berufsausbildungen einen Bachelor in Forstwissenschaften und einen Master in Agrarwissenschaft abgeschlossen. Seine Masterarbeit schrieb er über Regnerative Landwirtschaft. Zusammen mit der Umstellung auf die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise wird dieses System die Grundlage für den zukünftigen Ackerbau auf dem Heilsberger Hof sein. Eine Beratung zum Thema Agroforst ist selbstverständlich auch schon gebucht.

Hannah Brass

Aufgewachsen in einer Kleinstadt mit Schloss im beschaulichen Mittelhessen war Sie nur beim Spazierengehen Zaungast (mit Hund Oskar) der Landwirtschaft. Das änderte sich radikal mit ihrem FÖJ auf einem Bauernhof an der Ostsee. Dort lernte Hannah die facettenreichen Seiten eines vielfältigen Demeter Hofes kennen. Eine prägende Zeit, obwohl Sie nach dem FÖJ so schnell wie möglich weg wollte – rein in das bunte Leben der Großstadt.

Tiermedizin studieren in Berlin anstatt Kühe melken in SH. Doch nur ein Jahr, dann wurde die Sehnsucht nach dem praktischen Tun größer als die Reize des Studentenlebens und also wieder zurück an die Ostsee und hinein in die landwirtschaftliche Ausbildung! Seither ist sie der Landwirtschaft treu ergeben und nach Studium der Agrarwirtschaft in Dresden und Gießen und der Herausforderung Hauswirtschaft im allertiefsten Oberbayern beweist das Organisationstalent nun Ihr Können auf dem Heilsberger Hof.

Zu Kinder, Kühe, Küche kommen noch Ferienwohnungen und Homepage dazu. Wie heißt es noch bei Johannes Hemleben (Baumspruch zum Saturn)? „Ergreife mit Innigkeit und Ernst die Aufgabe, die Dir Dein Leben stellt.“ Das kann Sie!

Emilia Krautschneider

Unsere erste FÖJ-lerin Millie hat unser Team im Februar 2021 ergänzt. Nach ihrer Berufsausbildung als Bankkauffrau entschied Sie sich ihren Kindheitstraum doch noch zu verwirklichen und auf einem Bauernhof zu leben und zu arbeiten. Nach ihren ersten Erfahrungen auf einem Bioland Betrieb mit Milchviehhaltung möchte Millie, diese durch das Kennenlernen der bio-dynamischen Arbeitsweise  und Lebensweise erweitern und so ein umfassendes Bild der ökologischen Landwirtschaft erhalten.

Am liebsten ist sie draußen von morgens bis abends und beendet den Tag  so wie er begonnen hat mit dem Stalldienst bei den Tieren. Millies kürzlich entdeckte Passion ist es unseren Hof mit kleinen Hinweisschildern auszustatten. Aber auch die Neuanlage unseres Gemüsegartens bereitet ihr größte Freude. Ganz im Rhythmus der Natur rührt sie auch unsere Präparate auf dem Rührturm. Immer an ihrer Seite ist Hofhund Benni.

Millie fühlt sich so wohl in der Natur, dass sie diese Lebensweise zum Beruf machen will und nach ihrem FÖJ ein Studium in ökologischer Agrarwissenschaften anstrebt.

Bis dahin aber freut sie sich weiter in der schönen Eifel auf dem Heilsberger Hof zu leben und jeden Tag etwas Neues dazu zu lernen!